Bochum Perspektive 2022

Blick zurück nach vorn! Wo OPEL war, entsteht MARK 51°7: ein riesiges Stück Zukunft für Bochum. Die Entwicklungsgesellschaft Bochum Perspektive 2022 entwickelt und saniert seit 2015 das Gelände des ehemaligen Opel-Werk I in Bochum-Laer zu baureifen Grundstücken. 

Mit großem Erfolg: Schon heute gilt das Mammutprojekt als Referenzobjekt für eine gelungene integrierte Stadtentwicklung. So geht Strukturwandel! 

Die Bochum Perspektive 2022 GmbH beauftragte digitise mit der Konzeption und Umsetzung der Website www.bochum2022.de.
So begleiteten wir hautnah die Fortschritte auf einer der größten und spannendsten Baustellen Deutschlands.

 

visualvisual